Auszeichnung für DORMA Messestand zur BAU 2013

[Ennepetal-22.Nov.2013] Der ADAM Award würdigt klaren und zielgruppenadäquaten Messauftritt

Am 7. November erhielt DORMA den ADAM Award in Bronze in der Kategorie „XL“ (Messestände bis 1.500 Quadratmeter). Diese jährlich von einer unabhängigen Jury vergebene Auszeichnung würdigt das Messekonzept „From Today to Tomorrow“ zur diesjährigen BAU in München.

Die Jury lobte den klaren und zielgruppen¬adäquaten Messeauftritt. „Weit sichtbar ist der rote Kubus, der in der ersten Etage die “Innovation Box” umhüllt und gleichzeitig Abschluss und High¬light des Standbesuchs darstellt.“ Zuvor stand Kommunikation auf der Agenda der Messegäste: Hierfür wurde die Mediaplaza geschaffen. „Modern und offen“, so das Urteil der Jury.
„Über den ADAM Award freuen wir uns ganz besonders, denn der Preis ist eine weitere Bestätigung unserer konsequenten Markenführung und reflektiert das, was schon unsere Kunden auf der Messe an spontaner Reaktion gezeigt haben“, kommentiert Mario Dreismann, Vice President Group Marketing & Sales bei DORMA. „Der Messeauftritt in München war ein zentraler Meilenstein bei der erfolgreichen Neuausrichtung der Marke im Rahmen unserer Vision und Wachstumsstrategie DORMA 2020. Der Dank gebührt dem gesamten Projektteam“, so Mario Dreismann weiter. Bereits im April dieses Jahres wurde DORMA mit dem n-tv Mittelstandspreis Hidden Champion in der Kategorie Marke ausgezeichnet.

 

Foto: DORMA

v.l.n.r.: Moritz von Voss, Dr. Sascha Dornbusch, Marcus Mex Foto: © DORMA

Der ADAM Award wird seit 2001 vom FAMAB Verband Direkte Wirtschaftskommunikation e. V. für ausgezeichnete Marken- und Messeauftritte vergeben. Für den diesjährigen Award fanden Projekte Berücksichtigung, die zwischen dem 1. Januar 2012 und dem 30. Juni 2013 realisiert wurden.

Kommentar schreiben